Damit ist es an der Zeit, sich über das Bienen- und Insektensterben bewusst zu werden. Deutschlandweit haben wir einen Insektenrückgang von bereits über 75% !

Diesen Rückgang gilt es schnellstens zu stoppen.

.

Was könnt ihr dafür tun?

  1. Kauft Bio Lebensmittel, denn in der Bio Landwirtschaft wird auf den Pestizideinsatz verzichtet und auch sonst auf die Insekten Rücksicht genommen
  2. Achtet beim Kauf von Pflanzen für Balkon und Garten auf die Insektentauglichkeit. Denn nicht jede Blüte liefert Pollen und Nektar für Insekten. Negativbeispiele sind z.B. die Forsythie, Geranien und auch alle gefüllt blühenden Rosen. Bienenfreundliche Alternative sind z.B. Kornelkirschen, Salbei, Basilikum und auch die Wildrosen.  

Wer mehr dazu erfahren möchte ist gerne zu unserer nächsten Gläsernen Imkerei am 3. Oktober 2019 bei uns im Spatzenhof eingeladen.

.

.

.

#wirliebenBienen #Weltbienentag #RettetdieBienen #RettetdieInsekten #wastunfuerBienen #ohneBienenkeinLeben #GläserneImkerei #HonigManufakturSpatzenhof #HonigManufaktur  #Spatzenhof #Naturparkhonig #BiolandImker #ausdeinerRegion #ökolandbau #Bioimker #VollerEinsatzfuerdasBeste #Bioland #Biohonig #Wüstenrot  #Naturpark #SchwäbischerWald #Hofladen #Direktvermarkter #HonigausBadenWuerttemberg #Naturparkhonig #Biolandhof #wirlebenbio #wirliebenbio #Landleben