18.02.2021

Werden der Bienenkönigin die Flügel geschnitten?


Vor einigen Tagen hat mich eine Kundin gefragt, ob in unserer Imkerei der Bienenkönigin die Flügel geschnitten werden.

Zum Hintergrund: In der konventionellen Imkerei wird der  Bienenkönigin oft ein Flügel abgeschnitten, damit sie mit ihrem Volk nicht mehr ausschwärmen kann.

In der Biolandimkerei ist das richtigerweise generell und ohne Ausnahme verboten. Hier zählt die Unversehrtheit des Individuums über dem wirtschaftlichen Vorteil. Das ist gut so. Natürlich gilt dies auch bei uns in Honig-Manufaktur Spatzenhof. Bei jeder jährlichen Bio Kontrolle wird dies stichprobenweise an den Bienenvölkern überprüft.

Habt ihr das gewußt?

.

.

Mehr über die „Honig-Manufaktur Spatzenhof“ unter  https://www.honigmanufaktur-spatzenhof.de

.

.

#UnversehrtheitdesIndividuums #HonigManufakturSpatzenhof #HonigManufaktur #Spatzenhof #Naturpark #SchwäbischerWald