In jedem Honig-Bienenvolk existiert genau eine Königin. Aber wie kommt der Imker zu neuen Bienenköniginnen?

Der Imker nimmt frisch geschlüpfte Bienenlarven und gibt diese in extra grosse Zellen. Die Bienen füttern diese Bienenlarven dann bis zur Verdeckelung der Zelle mit Gelee Royal. Man nennt daher Gelee Royal auch Königinnen Futtersaft. Auf dem Foto seht ihr frisch verdeckelte Königinnen Zellen. Aus diesen schlüpfen nach 8 Tagen junge Königinnen. Diese sind dann der Start für neue Bienenvölker.
Wir in der Honig-Manufaktur Spatzenhof züchten unsere eigenen Bienen und selektieren diese besonders nach Robustheit, damit sie in unserem rauhen Wetter im Naturpark auch zurecht kommen. Daher sind unsere Bienen etwas stechfreudiger und bringen vielleicht nicht ganz so viel Honig wie andere Bienen.
Wenn ihr mehr erfahren wollt, dann kommt doch am 3. Oktober zu unser Gläsernen Imkerei. Dort könnt ihr unsere gesamte Imkerei ansehen, bekommt erklärt wie die Bienen guten Honig produzieren und dürft unseren Honig auch gerne verkosten.
.
.
#BienenKönigin #GeleeRoyal #KöniginnenZellen#HonigvomSpatzenhof #HonigManufakturSpatzenhof#BeflügeltvomKreislaufderNatur #BiolandImker #ausdeinerRegion#ökolandbau #Bioimker #VollerEinsatzfuerdasBeste #Bioland#Biohonig #BiolandHonig #Wüstenrot #Naturpark#SchwäbischerWald #Oekolandbau #Spatzenhof #Wuestenrot#Hofladen #Naturpark #Direktvermarkter