23.01.2021

Für starke Abwehrkräfte: Ingwer-Shot ganz leicht selber machen….


Dich hat die Erkältungswelle voll im Griff oder du möchtest einfach deine Abwehrkräfte stärken? Ein Ingwer-Shot am Morgen gilt nicht nur als Wachmacher, sondern auch als Wunderwaffe in der Erkältungszeit. Ingwer-Shots gehören zu den absoluten Immun-Boostern, die wir besonders jetzt während der Corona-Pandemie gut gebrauchen können. 

.

Ingwer werden viele gesundheitliche Effekte nachgesagt. In der traditionellen chinesischen Medizin verwendet man die Gewürzpflanze bereits seit mehr als 2000 Jahren. Ingwer enthält viele Vitamine und wertvolle Mineralstoffe. Aus medizinischer Sicht sind aber vor allem die ätherischen Öle und die Scharfstoffe von Bedeutung. Ein regelmäßiger Verzehr soll das Immunsystem stärken, erkältungsbedingte Infekte vorbeugen und den Stoffwechsel anregen. Auch wird der Knolle eine schmerzlindernde Funktion bei Erkrankungen wie Rheuma nachgesagt.

Wir empfehlen Morgens und Abends je ein 20 ml Gläschen Ingwer-Shot vor dem Essen.

 

Zutaten für die Herstellung von Ingwer-Shots:

300g Bio-Ingwer

1 Liter Wasser

6 Bio-Zitronen 

200g Bio-Honig (Wir bevorzugen hier den Streuobst-Wiesen-Honig oder den Tausend-Blüten-Honig)

(Ergibt ca. 1,2 Liter)

.

Zubereitung:

Ingwer mit Schale in kleine Stücke schneiden und mit dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Temperatur reduzieren und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Ingwer absieben und alles abkühlen lassen.  Zitronensaft auspressen, zum Ingwerwasser geben und Honig hinzufügen (wenn der Honig zu heiß wird verliert er seine Vitamine und heilende Wirkung – also lieber geduldig sein 😉 ). Wenn ihr es nicht so scharf mögt, könnt ihr auch einfach noch etwas mehr Honig nehmen. Fertige Ingwer Shots in saubere Flaschen abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Im Kühlschrank ist der Ingwer-Shot ca. 10 Tage haltbar.

.

.

#Ingwer #IngwerShot #SteigerungAbwehrkräfte #BoostfuerdasImmunsystem #Naturheilmittel #Immungsystem #Selbstheilung