Sicherlich kennt ihr die Forsythie oder habt sie sogar im eigenen Garten. Sie blüht im zeitigen Frühjahr, genau dann wenn unsere Insekten das überlebenswichtige erste Futter brauchen. Habt ihr schon mal daran die Insekten oder Bienen daran Nektar oder Pollen sammeln sehen?
.
Sicher nicht!
.
Die Forsythie ist für die Bienen, Insekten und auch für die Vögel völlig wertlos. Sie bietet den Insekten und Vögeln keinen Nektar, Pollen oder Samen.
.
Falls ihr etwas für die Insekten und Vögel tun wollt, dann pflanzt doch bitte alternativ zur Forsythie (Foto 1) eine Kornelkirsche (Foto 2). Sie blüht zur gleichen Zeit strahlend gelb wie die Forsythie, bieten aber der Insektenwelt reichlich Pollen und Nektar und hält im Herbst für die Vögel wertvolle Samen/Früchte bereit.
Übrigens ist die Kornelkirsche sehr trockenheitsresistent und nicht sehr stark im Wuchs, so dass ihr sie fast gar nicht zu schneiden braucht. Das schont damit sogar wertvolle Lebenszeit, die für andere schöne Dinge bleibt.
.
Ihr bekommt die Kornelkirsche in der heimischen Baumschule oder alternativ bei Eggert unter:
.
 .
.
#wertvollfürInsekten #Kornelkirsche #Forsythie #Insektennahrung #Frühblüher #HonigManufakturSpatzenhof #HonigManufaktur #Spatzenhof #Naturpark #SchwäbischFränkischerWald #Wüstenrot #BeflügeltvomKreislaufderNatur #Bioland #BiolandImkerei #BioImkerei