Ich habe euch einige Fotos beigelegt. Dort sind viele Varroamilben zu sehen, die nach der Behandlung mit organischen Säuren gestorben sind und auf eine Schublade zum auszählen landen. Die Varroamilbe auf den Fotos liegen dicht an dicht und zeigen damit eindrucksvoll, wie stark die Bienen derzeit von der Milbe befallen sind.
Bei dem Bienenvolk sind tausende Milben gefallen. So viele, dass das Bienenvolk bei späterer Behandlung hon nicht mehr gelebt hätte. Wir waren glücklicherwiese früh genug dran und können das Volk somit retten.

Die Varroamilbe parasitiert unsere Bienen und lebt vom Bienenblut. Die Bienen leiden durch den Aderlass und durch die Einstichstelle der Varroamilbe dringen zusätzlich Viren und Bakterien in die Biene ein und schädigen sie dadurch zusätzlich.
.

.

.
#Varroamilbe #Bienenkrankheiten #WarumsterbenHonigbienen#Bienensterben #HonigManufakturSpatzenhof #HonigManufaktur#BeflügeltvomKreislaufderNatur #WirLiebenBienen#HonigvomSpatzenhof #Spatzenhof #BiolandImker#ausdeinerRegion #ökolandbau #Bioimker#VollerEinsatzfuerdasBeste #Bioland #Biohonig #Propolis#Blütenpollen #HonigWein #BiolandHonig #Wüstenrot #Naturpark#SchwäbischerWald #Oekolandbau #Wuestenrot #Hofladen#Direktvermarkter #HonigausBadenWuerttemberg#Genussbotschafter #Bienenflüsterer #Regionalkaufen